Arzneimittel

Worterklärung:

Worttrennung:
Arz·nei·mit·tel, Plural: Arz·nei·mit·tel

Aussprache:
IPA: [aʁʦˈnaɪ̯mɪtl̩], Plural: [aʁʦˈnaɪ̯mɪtl̩]

Bedeutungen:
Stoff oder Zubereitung, die am oder im Körper angewendet werden soll und Krankheiten heilen, Krankheitserreger abtöten oder vom Körper produzierte Wirkstoffe ersetzen kann

Herkunft:
zusammengesetzt aus Arznei und Mittel

Synonyme:
Pharmakon, Arznei, Heilmittel, Medikament, umgangssprachlich: Medizin, Präparat

Oberbegriffe:
Mittel, medizinischer Artikel

Unterbegriffe:
Blutpräparat, Allheilmittel, Naturheilmittel, Heiltrank, Weihrauch, Myrrhe, Tablette, Salbe, Hustensaft, Nasentropfen, Fieberzäpfchen, Antibiotikum, Penizillin, Kortison, Abführmittel, Appetitzügler, Beruhigungsmittel, Betäubungsmittel, Anabolikum, Verhütungsmittel

Beispiele:
- Das Arzneimittel wird in der Apotheke frisch für den Patienten angerührt.
- ein Arzneimittel online bestellen in der Versandapotheke

(Quelle: Wiktionary/Arzneimittel / CC BY-SA 3.0)